sprachkonstrukt.de

Formeln und Graphen in OS X

Heute habe ich festgestellt, wie nützlich eigentlich das kleine Programm „Grapher“ ist, das zu OS X gehört. Es kann 2D- […]

Heute habe ich festgestellt, wie nützlich eigentlich das kleine Programm „Grapher“ ist, das zu OS X gehört.
Es kann 2D- und 3D-Graphen zeichnen, wozu ein Formeleditor bereitsteht (leider etwas versteckt, ganz rechts im Eingabefeld). Das coole daran: die damit erstellten Formeln lassen sich problemlos herauskopieren und z.B. in ein Pages-Dokument einfügen. Damit erhält die iWork-Suite endlich ihren Formeleditor, den ich schon oft schmerzlich vermisst habe.


Und das beste daran: Grapher gehört wie so viele nützliche Dinge, für die man sonst Zusatztools bräuchte, zum System und ist damit bei jedem Mac dabei.

Kommentare