sprachkonstrukt.de

5-Minuten-Maultaschen

Hunger, aber zu faul zum Kochen und Abspülen? Wie wäre es dann mit leckeren Maultaschen? Alles, was man benötigt, sind […]

Hunger, aber zu faul zum Kochen und Abspülen? Wie wäre es dann mit leckeren Maultaschen?

Alles, was man benötigt, sind Maultaschen aus dem Kühlregal, am besten schon klein geschnittene oder Suppenmaultaschen – und etwas Fleisch- oder Gemüsebrühe bzw. Brühwürfel. Als erstes setzt man etwas Wasser im Wasserkocher an (gut halb voll genügt). Währenddessen kommen die Maultaschen in einen möglichst tiefen Teller oder eine Müslischale; darüber gibt man dann das Gemüsebrühepulver. Wenn das Wasser kocht, übergießt man das Ganze damit und wartet noch 5 Minuten (wenn die Maultaschen größer sind, etwas länger, steht meist auf der Packung) – fertig.
Und das beste daran: man muss nur den Teller und einen Löffel abspülen.

Kommentare