sprachkonstrukt.de

Ein Blitz für die D90 – Nissin Di622

Das wohl wichtigste Zubehör zu einer digitalen Spiegelreflexkamera bringt diese eigentlich schon von Haus aus mit: einen Blitz. Nur ist […]

Das wohl wichtigste Zubehör zu einer digitalen Spiegelreflexkamera bringt diese eigentlich schon von Haus aus mit: einen Blitz. Nur ist das kleine Hochklapplämpchen auf Dauer leider nicht zu gebrauchen. Schnell sehen damit geschossene Fotos wieder aus, als seien sie aus einer kleinen Digicam gekommen. Oft wirft auch das Objektiv einen unschönen Schatten auf den unteren Bereich des Bildes.
Leider kosten „richtige“ Blitzgeräte wie das Nikon SB-600 auch richtig Geld: 250 Euro möchte Nikon dafür haben, für das SB-900 sogar fast 400. Allerdings zahlt man für die Marke Nikon natürlich extra.

Für rund 100 Euro gibt es allerdings schon das Nissin Speedlite Di622 – das praktisch das gleiche kann wie das über doppelt so teure Nikon-Gerät.

Der Blitz lässt sich nach oben und zur Seite drehen, außerdem hat er einen ausklappbaren Diffusor mit Aufhellreflektor. Diese Features waren mir eigentlich am wichtigsten: mich stört beim Blitzen immer, dass man es den Fotos einfach ansieht. Das natürliche Licht und die damit verbundene Stimmung gehen normalerweise verloren. Richtet man den Blitz allerdings mit Diffusor an die Decke und nutzt den Aufhellreflektor, kommt das meiste Licht von der Decke und verstärkt nur die Zimmerbeleuchtung: die Fotos sehen natürlich aus und sind trotzdem richtig belichtet und scharf – man kann locker Verschlusszeiten um die 200 verwenden, wo nichts mehr verwackelt.

Die automatische Lichtstärkeregelung TTL unterstützt der Blitz gut, man kann sich fast immer darauf verlassen. Alternativ kann man aus sechs Stärkestufen direkt am Blitz wählen.

Abgerundet wird das Paket mit einem Standfuß, wodurch man den Blitz im Servo-Modus verwenden kann: beispielsweise kann man den Blitz seitlich vom Motiv platzieren und den internen Kamerablitz zusätzlich verwenden. Bei der Auslösung registriert der Di622 den Blitz der Kamera und löst ebenfalls aus – das klappt tatsächlich.
Außerdem wird eine Tasche zur Aufbewahrung mitgeliefert.
Fazit: super Blitz, lässt nichts vermissen. Funktion wie Verarbeitung sind erstklassig, es gibt trotz des günstigen Preises offenbar keine Schattenseite. Sogar die Bedienungsanleitung ist sehr ausführlich und in verständlichem Deutsch.
Es gibt den Nissin Speedlite Di622 in einer Ausführung für Nikon wie auch für Canon – z.B. bei Amazon:

Kommentare