sprachkonstrukt.de

Verlorene Fotos nach Import mit „Digitale Bilder“

Heute bin ich über einen miesen Bug in der OS-X-App „Digitale Bilder“ gestoßen. Eigentlich ziehe ich dieses Tool zum Import […]

Heute bin ich über einen miesen Bug in der OS-X-App „Digitale Bilder“ gestoßen. Eigentlich ziehe ich dieses Tool zum Import von Fotos aus dem iPhone gegenüber Aperture vor, da es hier die Funktion „nach Import löschen“ gibt (was Aperture unverständlicherweise beim iPhone nicht anbietet).

Dies funktioniert auch super, nach dem Import (Ziel: Aperture) waren alle Fotos vom iPhone gelöscht. Problem: sie waren nicht in Aperture und auch sonst nirgends auffindbar.

Wer das Problem hat: keine Sorge, zumindest solange „Digitale Bilder“ noch läuft besteht noch Hoffnung. Einfach im Finder über „Gehe zu“ – „Gehe zum Ordner…“ in /private/tmp/Image Capture … navigieren (der letzte Ordner heißt immer anders, einfach Image eingeben und die Tab-Taste drücken) – hier müssten die importierten Fotos (und Videos) liegen.

Und merken: niemals automatisch Fotos löschen lassen, ohne vorher überprüft zu haben, dass diese auch angekommen sind!

Kommentare