sprachkonstrukt.de

Flow: To-Do in schön

Things ist zu teuer, Remember The Milk zu hässlich. Dass To-Do-Listen auch schön sein können, beweist nun Flow. Und noch […]

Things ist zu teuer, Remember The Milk zu hässlich. Dass To-Do-Listen auch schön sein können, beweist nun Flow. Und noch etwas beweist Flow: dass Webanwendungen gut sein können.

Das ansonsten auffälligste Feature ist eine Delegier-Funktion, man soll wohl im Team zusammenarbeiten und sich gegenseitig Aufgaben schicken können. Ansonsten bietet Flow die Standards, also Deadlines, Tags und den ganzen Kram. Nett ist auch, dass man neue Aufgaben einfach per eMail eintragen kann – wohl aufgrund dieses Features spart sich Flow zum gegenwärtigen Zeitpunkt auch noch ein auf Smartphones angepasstes Erscheinungsbild.

Ingesamt macht das Projekt jedenfalls einen sehr guten Eindruck und hat Remember The Milk bei mir erstmal abgelöst. Achja, und wie aller heißer Shit im Web ist es natürlich noch closed beta. Gute Nachricht: ich habe Invites zu vergeben. Einfach melden.

(via aptgetupdate.de)

Kommentare